zurück

DMS EXPO 2002 – Neue Energie für Kongressgedanken

TOP_DMS_02

2002 wurde der Kongressgedanke mit der parallel zur Messe veranstalteten AIIM E-Business Konferenz wieder aufgenommen. Die Schwerpunktthemen unter dem Motto „Content meets Knowledge“ lauteten Trends und Strategien der Document Technologies, Knowledge-Management, Integrationsaspekte von Document-Related Technologies und Virtuelle Verwaltung sowie Customer Relationship Management / Call-Center & Customer Care, E-Business und E-Documents. Premiere feierten die von der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH initiierten Best Practice Panels, in denen Experten provokante DMS-Themen diskutierten.

Erstmals verlieh die AIIM Europe während der DMS EXPO die renommierten AIIM Awards. Diese internationalen Auszeichnungen richteten sich an Personen und Organisationen, die im Umfeld von Dokumenten- und Prozess-Management-Services Innovationen oder erfolgreiche Lösungen realisiert hatten. In drei Klassen wurden je drei gleichwertige Auszeichnungen vergeben: Den „Award of Excellence“ erhielten Renate Karl, Ben A. Otten und Martin Waldron. Preisträger des „Award of Innovation“ waren die Unternehmen amenotec, Carnot und Tower Technology. Schließlich überreichte John Mancini, Präsident der AIIM International, an Manuela Müller für die weltweit nutzbare Knowledge-Management-Lösung der Siemens Medical Solutions, an Holger Eden für die Automatisierung des Antragswesens bei der Advance Bank und an Thomas Wolf für die Erfassungs- und DMS-Lösung der debitel AG jeweils den Award „Solution of the Year“.

 

zurück | nächsten Beitrag anzeigen

DMS_02-1 DMS_02-2